Tampondruck

Beim Tampondruckverfahren wird mittels eines Tampons, bestehend aus Silikonkautschuk, Farbe von einem Klischee aufgenommen und auf das zu bedruckende Teil übertragen.

PHS hat sich auf die Herstellung dieser Klischees spezialisiert. Das zu druckende Zeichen wird in das Klischee geätzt.

Unser professionelles Ätzverfahren garantiert eine konturengenaue Ätzung, die für einen kantenscharfen Druck erforderlich ist.

Der Vorteil des Tampondruckverfahrens besteht darin, dass er auf Grund seiner Anpassungsfähigkeit auf komplex geformte Oberflächen eingesetzt werden kann.